Förderverein

Zweck des Vereins zur Förderung der Waldorfpädagogik ist die Förderung von Bildung und Erziehung im Sinne der Waldorfpädagogik. So hat sich der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik in Duisburg e.V. das Ziel gesetzt, die Grundlagen zu schaffen, auf denen Einrichtungen der Waldorfpädagogik in Duisburg und im Gebiet Niederrhein entstehen und gedeihen können.

Der Verein beschafft und verwaltet Mittel für den Kindergarten und stellt sie auch anderen der Waldorfpädagogik verpflichteten Einrichtungen zur Verfügung. Er fördert die Aus- und Weiterbildung von Erziehern, Spielgruppenleitungen und Lehrern und beteiligt sich an Infoständen und Veranstaltungen. Gemeinsam mit dem Waldorfkindergarten und dem anthroposophischen Zweig Duisburg werden zudem Vorträge, Lesungen, Puppenspiele und Feste organisiert.

Jeder, der sich für ein „Recht auf Kindheit“, gegen zu frühe Einschulung, gegen Medienüberflutung und für eine Erziehung, die das Kind in den Mittelpunkt stellt, engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Der Verein praktiziert eine offene Vorstandsarbeit. Das bedeutet, dass jeder teilnehmen, Ideen einbringen, Projekte anstoßen und bei deren Umsetzung helfen kann. Der Mitgliedsbeitrag wird durch Selbsteinstufung festgelegt.

Wer nicht die Zeit hat, sich selbst einzubringen, den Verein aber trotzdem unterstützen möchte, kann gerne mit einer finanziellen Spende helfen. Der Verein ist berechtigt, Spendenquittungen [Beiträge und Spenden] auszustellen.

Den Antrag zur Aufnahme in den Förderverein finden Sie hier: Aufnahmeantrag Förderverein.

 

Kontakt

Barbara Schleußer
Stepelsche Straße 75
47139 Duisburg

Telefon 0203 87 05 64
Barbara.Schleusser@t-online.de